Über mich

Ich bin 1977 im Sternzeichen des Wassermanns im Wallis geboren und dort aufgewachsen, seit längerer Zeit lebe ich in Bern. Das Wesen des Menschen fasziniert mich seit jeher. Schon als Kind wollte ich wissen, wo welcher Knochen ist, wie das Herz funktioniert oder was im Körper passiert, wenn er erkrankt. Deshalb schlug ich nach der Matura den Weg des Studiums der medizinischen Grundlagen ein. Was ich damit anfangen sollte, wusste ich vorerst noch nicht. Was mir aber klar wurde war, dass ich irgendwann mit Menschen arbeiten wollte.

Nach einer Halbjahresreise durch Zentralamerika und der Geburt meiner drei Söhne (2009 und 2011) kam ich 2014 zum ersten Mal mit den Klängen der Klangschalen in Kontakt – ich war zutiefst berührt. Von da an absolvierte ich rund 300 Std. Aus- und Weiterbildung in Klangarbeit und eröffnete am 1.1.2016 eine Praxis für Klangmassage (siehe auch www.klingenundlauschen.ch). Seither empfange ich verschiedene Menschen und begleite sie mit Klang. Es ist schön zu sehen, wie die Klänge in den Menschen etwas bewegen können, aber auch Zuversicht und Urvertrauen bringen und tiefe Entspannung entstehen lassen. Mit der Weiterbildung zur Mal- und Gestaltungstherapeutin sehe ich eine wunderbare Möglichkeit, Menschen mit Farbe und Klang therapeutisch zu begleiten. Ich bin überzeugt, dass ich mit der Kombination von Mal-/Gestaltungstherapie und Klangarbeit ein interessantes und wirksames Setting anbieten kann, das den Klienten in seinem Prozess unterstützt. Ich arbeite nach dem systemisch-lösungsorientierte Ansatz, welcher auch am Ausbildungsinstitut der Creonda konsequent gelehrt wird.

Jeder Mensch ist einzigartig – egal welcher Nationalität, Religion oder Couleur. Das Wohlergehen jedes einzelnen liegt mir am Herzen! Mit Farben und Klängen möchte ich Menschen helfen, in sich hinein zu lauschen, die ureigene Kreativität (wieder) zu entdecken, die eigenen Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren, um dann gestärkt und selbstbewusst im Alltag weiterzugehen.

Ich freue mich auf zahlreiche Begegnungen mit Menschen durch Farbe, Form und Klang, um dabei mein Wissen kontinuierlich zu erweitern und weiterzugeben.

Ich freue mich auf dich!

Ausbildungen
  • Erwerb Zertifikat “Gong-Klangpraktikerin nach Elisabeth Dierlich”, Institut für Klang-Massage-Therapie (2017)
  • Erwerb Zertifikat “Klangtherapie nach Elisabeth Dierlich”, Institut für Klang-Massage-Therapie (2016)
  • Erwerb Zertifikat “Peter Hess-KliK-Praktikerin”, Peter Hess Akademie Schweiz (2016)
  • Erwerb Zertifikat Peter Hess-Klangmassagepraktikerin, Peter Hess Akademie Schweiz (2015)
  • Erwerb Urkunde “Medizinische Grundlagenausbildung”, Zentrum Bodyfeet, Thun (2007)
  • Berner Maturitätsschule für Erwachsene, Neufeldgymnasium, Bern (2004)
  • Kauffrau mit erweiterter Grundbildung, Die Schweizerische Post, Bern (1998)
  • Handelsmittelschule, Eidg. Dipl. Kauffrau, Brig (1995)
Weiterbildungen
  • in Ausbildung zur Kunsttherapeutin, Fachrichtung Mal- und Gestaltungstherapie, Ausbildungsinstitut Creonda (seit 2018)
  • Seminar Gong 4 mit Abschluss, Gong in der Praxis, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2017)
  • Seminar Gong 3, Gong in der Praxis, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2017)
  • Seminar Gong 2, Grundlagenvertiefung meditatives Gongspielen, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2017)
  • Anatomisches und physiologisches Grundlagenwissen im Zusammenhang mit der Klangarbeit, Modul 2, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2017), Referenten: Gunther Barty, Osteopath D.O. und MSc.Ost / Ute Drescher, Pädagogin, Klangtherapie
  • Seminar Gong 1, Grundlagen des meditativen Gongspiels, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2017)
    Anatomisches und physiologisches Grundlagenwissen im Zusammenhang mit der Klangarbeit, Modul 1, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2017), Referenten: Gunther Barty, Osteopath D.O. und MSc.Ost / Ute Drescher, Pädagogin, Klangtherapie
  • Individuelle Klangmassage leicht, gekonnt und sicher gestalten, Peter Hess Akademie Schweiz (2017)
  • Seminare Klangtherapie I bis IV, Institut für Klang-Massage-Therapie Elisabeth Dierlich (2016)
  • Kinder mit Klang und Sprache begeistern, Peter Hess Akademie Schweiz (2016)
  • Klangmassage mit Kindern, Peter Hess Akademie Schweiz (2015)
  • Prozessorientierte Gesprächsführung in der Klangarbeit, Peter Hess Akademie Schweiz (2015)
  • Klangmassage mit Kindern, Peter Hess Akademie Schweiz (2015)
  • Klangschalen – Mit allen Sinnen spielen und lernen, Peter Hess Akademie Schweiz (2015)
  • Abschlussseminar Klangmassage mit Supervision, Peter Hess Akademie Schweiz (2015)
  • Seminare Klangmassage I bis IV, Peter Hess Akademie Schweiz (2014 – 2015)
  • Kurs Klangschalen Massage, Zentrum Bodyfeet, Thun (2014)
  • Medizinische Grundlagenausbildung (Anatomie, Physiologie und Pathologie), Zentrum Bodyfeet, Thun (2007)

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

Europäischer Fachverband Logo
Peter Hess Akademie Schweiz, Klangmassage Praktikerin, Logo